Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim

Site name

Spielbetrieb weiterhin ausgesetzt

Gruß der Intendant*innen an die Freunde und Förderer

Liebe Freundinnen und Freunde des Nationaltheaters Mannheim,
seit mehr als zwei Monaten ruht der Theaterbetrieb am Goetheplatz, in der Alten Feuerwache und im Tanzhaus Käfertal nun. Mit Wehmut denken wir an die letzten Premieren und Vorstellungen und an die zahlreichen intensiven Begegnungen mit Ihnen, unseren engsten Verbündeten, zurück.

Obwohl nach Pfingsten kleinere Veranstaltungen in Baden-Württemberg wieder erlaubt sind, bleibt der reguläre Spielbetrieb des Nationaltheaters bis zum Ende der Spielzeit ausgesetzt. Wir nutzen die Zeit bis zu den Sommerferien, um mit größter Intensität einen in jeder Hinsicht Corona-gerechten Vorstellungsbetrieb ab Beginn der nächsten Spielzeit möglich zu machen und unsere künstlerischen Pläne den neuen Gegebenheiten anzupassen. Für ein Haus von der Größe und Komplexität des NTM ist das keine kleine Herausforderung.

Wir rechnen derzeit damit, dass wir bereits ab dem 06. September wieder für Sie spielen werden. Damit Sie in der Zwischenzeit nicht völlig auf unsere Künstlerinnen und Künstler verzichten müssen, wollen wir Sie auch in Zeiten von Corona mit besonderen Formaten an ungewöhnlichen Spielorten sowie mit unseren zahlreichen Aktivitäten im Internet und den digitalen Sozialen Netzwerken mit Theaterkunst versorgen. Bitte schauen Sie regelmäßig auf unserer Website www.nationaltheater.de vorbei.

Sie können uns glauben - der Austausch mit Ihnen fehlt uns! Wir freuen uns darauf, Ihnen in naher Zukunft endlich wieder persönlich zu begegnen. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute. Bleiben Sie uns treu - und bleiben Sie gesund!

Ihre

Christian Holtzhauer, Intendant Schauspiel

Albrecht Puhlmann, Intendant Oper

Marc Stefan Sickel, Geschäftsführender Intendant

Ulrike Stöck, Intendantin Junges Nationaltheater

Stephan Thoss, Intendant Tanz